Wintersport Österreich

Subscribe to Wintersport Österreich Feed
Die aktuellsten Wintersport News von LAOLA1.at
Aktualisiert: vor 2 Stunden 56 Minuten

Die Dauerbrenner der EBEL

Do, 2017-12-14 21:28
Am Freitag ist es soweit: Beim EBEL-Spiel Black Wings Linz gegen Medvescak Zagreb (ab 19:15 Uhr im LIVE-Ticker) wird mit Robert Lukas erstmals ein Crack die magische Schallmauer von 1.000 Auftritten in der heimischen Liga brechen. Rund 20 Jahre einer Karriere und viel Treue zu den heimischen Vereinen braucht es, um in derartige Sphären vorzustoßen. Solche Karrieren sind selten, werden aber umso besser in Erinnerung behalten. Nicht nur für die österreichische Liga, auch für ihre Vereine sind manche Spieler zu echten Urgesteinen geworden. LAOLA1 hat anlässlich der erreichten Marke die zehn Dauerbrenner der EBEL bzw. der höchsten österreichischen Spielklasse zusammengetragen:

Startliste für den Super-G in Gröden

Do, 2017-12-14 19:23
Die Speedfahrer legen an diesem Wochenende in Gröden erstmals auf europäischem Schnee los. Den Auftakt des intensiven Wochenendes in Südtiroler (4 Rennen) bildet der Super-G am Freitag. Start ist um 12:15 Uhr (im LIVE-Ticker>>>). Österreich hat insgesamt zehn Läufer am Start. Als erster geht der Abfahrts-Trainingsschnellste Matthias Mayer mit Nummer 4 ins Rennen. Max Franz hat 7, Beaver-Creek-Sieger Vincent Kriechmayr die 9 und Hannes Reichelt die 17. Die weiteren ÖSV-Starter: 22 Romed Baumann, 31 Christian Walder, 35 Christoph Krenn, 37 Niklas Köck, 40 Patrick Schweiger, 43 Otmar Striedinger.

28 Minuten (!) Rückstand von Jansrud

Do, 2017-12-14 16:27
Das zweite Training für die Ski-Weltcup-Abfahrt in Gröden hat sich am Donnerstag über dreieinhalb Stunden gezogen. Die Bestzeit gehörte dem Kärntner Matthias Mayer, der den Kanadier Benjamin Thomsen (+0,40 Sek.) und ÖSV-Läufer Otmar Striedinger (0,51) direkt hinter sich ließ. Nebel und Wind sorgten für mehrere Unterbrechungen. Kjetil Jansrud fasste 28:26,67 Minuten Rückstand aus. Vorjahressieger Max Franz (0,55) fuhr auf den vierten Platz, dahinter klaffte allerdings eine große Lücke zur zweiten Welle der ÖSV-Abfahrer: Frederic Berthold (1,82) wurde 21., Patrick Schwaiger (1,89) 22., Romed Baumann (1,96) 24., Hannes Reichelt (2,02) landete auf dem 27. Platz, Vincent Kriechmayr (2,30) fiel schließlich auf Rang 37 zurück.

Kuzmina holt auch Annecy-Sprint

Do, 2017-12-14 16:21
Zweiter Einzel-Weltcupsieg in Folge für Anastasiya Kuzmina: Die Slowakin holt mit dem 7,5km-Sprint der Damen in Annecy-Le Grand Bornand auch den ersten Bewerb des finalen Biathlon-Wochenendes 2017. Die 33-Jährige liefert eine souveräne Vorstellung ab, bleibt am Schießstand fehlerfrei und nimmt der zweitplatzierten Laura Dahlmeier (GER/0 Fehler) 33,9 Sekunden ab. Das Podium wird von Vita Semerenko komplettiert (0/+41,4 Sek.). Die einzige Österreicherin am Start, Katharina Innerhofer, landet mit zwei Fehlern und 2:15,2 Minuten Rückstand auf dem 44. Rang. Kuzmina schiebt sich im Gesamt-Weltcup auf den dritten Rang nach vorn, 18 Punkte fehlen auf die Leaderin Kaisa Mäkäräinen. Im Sprint-Weltcup übernimmt sie, 27 Punkte vor der in Annecy fünftplatzierten Deutschen Denise Herrmann, die Führung.

Meschik in Carezza am Podest

Do, 2017-12-14 15:14
Erfolgreicher Auftakt in den Weltcup der Parallel-Snowboarder für Ina Meschik. Die Kärntnerin entscheidet in Carezza das Duell um den dritten Platz gegen die Russin Elena Zavarzina für sich. Im Finale setzt sich die Tschechin Ester Ledecka gegen die Deutsche Ramona Theresia Hofmeister durch. Als zweitbeste Österreicherin belegt Sabine Schöffmann den achten Rang. Bei den Herren muss sich Gesamtweltcupsieger Andreas Prommegger nach einer Viertelfinal-Niederlage gegen den Schweizer Nevin Galmarini als bester Österreicher mit Rang sieben zufrieden geben. Galmarini unterliegt im Finale dem Russen Andrey Sobolev. Dritter wird der Schweizer Dario Caviezel, der das Duell um Platz drei gegen den Russen Vic Wild gewinnt.

Putin: Doping-Vorwürfe politisch motiviert

Do, 2017-12-14 13:19
Der russische Präsident Vladimir Putin ist weiterhin der Überzeugung, dass die Doping-Vorwürfe gegen Sportler seines Landes politisch motiviert seien. "Der Skandal wird vorangetrieben mit Blick auf den innenpolitischen Kalender in Russland", sagt Putin am Donnerstag bei seiner Jahresabschluss-Pressekonferenz in Moskau. Putin spielt auf die im März 2018 stattfindende Präsidentenwahl an. Russland wurde letzte Woche von den Spielen in PyeongChang ausgeschlossen, nachweislich saubere Sportler dürfen allerdings unter neutraler Flagge antreten.

Vincent Kriechmayr will mehr gewinnen

Do, 2017-12-14 12:16
Nach seinem Premieren-Sieg in Beaver Creek dürfte Vincent Kriechmayr wohl auf den Geschmack gekommen sein. "Das war jetzt einmal der erste Schritt", sagt der Oberösterreicher. Doch trotz seiner Erfolges scheint das Speed-Ass noch relativ anonym durch das Leben zu gehen. "In Linz kennt mich keiner", sagt der 26-Jährige. "Ich habe ein Rennen gewonnen, da muss man schon auf dem Boden bleiben. Beim Marcel (Hirscher/Anm.) ist das was anderes. Wenn der auf der Straße geht, hat er keine Ruhe mehr", meint Kriechmayr.

Notfallprogramm in Val d'Isere?

Do, 2017-12-14 11:25
Starker Wind und Schneefall im oberen Streckenteil verhindern am Donnerstag das erste Training für die Weltcup-Abfahrt der Damen in Val d'Isere. Da die Wetterprognosen auch für Freitag schlecht sind, bastelt die FIS derzeit an einem Notfallprogramm. Sollte das Training erneut nicht durchgeführt werden können, würde der für Sonntag geplante Super-G auf Samstag vorverlegt werden. Für Sonntag ist die Wettervorhersage besser - im Fall der Fälle könnten dann Training und Abfahrt an einem Tag gefahren werden. Sollte keine Abfahrt ausgetragen werden können, gibt es die Möglichkeit, den in Sankt Moritz abgesagten Super-G nachzuholen. Für die Organisatoren ist zudem der Montag ein Reservetag.

Grabner trifft - Vanek-Debakel

Do, 2017-12-14 08:29
Michael Grabner hat erneut seine Treffsicherheit unter Beweis gestellt. Bei der 2:3-Niederlage seiner New York Rangers bei den Ottawa Senators erzielt der Kärntner sein 15. Saison-Tor, indem er in Minute 24 ein herrliches Zuspiel von Mats Zuccarello zum 1:1-Ausgleich verwertet. Bobby Ryan (5.) bringt die Kanadier in Führung, Cody Ceci (36.) beziehungsweise Zack Smith (41.) nur acht Sekunden nach Beginn des Schlussdrittels erhöhen für die Hausherren. Pavel Buchnevich (45.) gelingt nur noch der Anschlusstreffer.

ÖEHV-U20 kassiert bei B-WM gegen Lettland Packung

Mi, 2017-12-13 21:30
Die U20-Eishockeynationalmannschaft wartet noch immer auf den ersten Sieg bei der B-WM in Frankreich. Österreich unterliegt Lettland mit 1:5 und kassiert die dritte Niederlage. Die Letten gehen im ersten Drittel gleich mit 2:0 in Führung: Gegeris und Smirnovs erzielen in der zehnten Minute jeweils ein Powerplay-Tor. Die Treffer liegen nur 37 Sekunden auseinander. Der zweite Spielabschnitt geht ohne Tore vonstatten. Im dritten Drittel machen die Letten alles klar: Blugers (48.) und Karkls (50.) erzielen auch jeweils ein Powerplay-Tor, Krastenbergs (52.) setzt den fünften Treffer drauf. In der 58. Minute kommt Nico Feldner zum Ehrentreffer für die ÖEHV-U20. Österreich trifft am Freitag in Courchevel auf Kasachstan.

Svindals Knieprobleme melden sich zurück

Mi, 2017-12-13 19:24
Für Aksel Lund Svindal ist es ein leidiges Thema, das rechte Knie. "Es funktioniert. Aber Skifahren im Abfahrts-Weltcup ist ein bisschen mehr als nur funktionieren", meint der Norweger. Der 34-Jährige musste im vergangenen Jänner seine Saison aufgrund einer weiteren Operation, die wegen eines Meniskusschadens notwendig geworden war, beenden. 2016 hatte er sich bei einem Sturz in der Kitzbühel-Abfahrt das Kreuzband und den Meniskus im rechten Knie gerissen sowie einen Knorpelschaden zugezogen.

Olympia 2018 im Zeichen der koreanischen Küche

Mi, 2017-12-13 17:45
Die Besucher der Olympischen Spiele 2018 in PyeongChang (9. bis 25.2.) dürfen sich nicht nur auf interessante Winterspiele in den Bergen der südkoreanischen Provinz Gangwon-do freuen, sondern werden abseits der Sportstätten auch viele einzigartige Geschmacks-Erlebnisse der koreanischen Küche mit zurück nach Europa nehmen. Der Speiseplan im Olympia-Revier zeichnet sich durch große Abwechslung, viel eingelegtes Gemüse, Reis, Suppen, feurig-scharfe Gerichte und jede Menge würzige Mahlzeiten aus.

US-Amerikaner bei Gröden-Training voran

Mi, 2017-12-13 16:29
Die US-Amerikaner Jared Goldberg und Wiley Maple sind nach dem ersten Training für die Weltcup-Abfahrt in Gröden voran. Goldberg stellt mit 1:27,27 Minuten die Bestzeit. Hinter ihm landen Maple (+0,47 Sekunden) sowie die beiden Deutschen Thomas Dreßen (+0,51) und Andreas Sander (+0,67). Bester Österreicher ist Matthias Mayer (+1,15), der den 13. Rang belegt. Romed Baumann (+1,44) belegt Platz 17, Hannes Reichelt (+1,47) kommt hinter dem Tiroler auf Rang 18.

Österreicher in Val Thorens früh ausgeschieden

Mi, 2017-12-13 16:02
Lukas Pachner und Alessandro Hämmerle verpatzen die Generalprobe für den Heimweltcup am kommenden Wochenende in Montafon. Die beiden Snowboardcrosser scheiden im französischen Val Thorens bereits im Achtelfinale aus. Pachner landet im Endklassement auf Platz 17, Hämmerle auf Rang 26. Der Deutsche Paul Berg kann am Ende den Sieg vor dem Australier Adam Labert und dem Spanier Lucas Eduibar einfahren. Beim Damenrennen ohne österreichische Beteiligung setzt sich die US-Amerikanerin Lindsey Jacobellis durch.

KHL trifft Olympia-Entscheidung

Mi, 2017-12-13 15:44
Die Kontinentale Hockey-Liga, kurz KHL, lässt ihre Spieler an den Olympischen Winterspielen 2018 in PyeongChang teilnehmen. Die Ankündigung kommt einen Tag nach der Entscheidung, dass russische Athleten unter neutraler Flage an den Start gehen werden. Die Eishockey-Liga mit Sitz in Russland hat vor der Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees damit gedroht, dass man den eigenen Athleten ein Antreten bei den Spielen untersagen würde, sollte das IOC Russland die Teilnahme verwehren.

Trump-Kritik: Drohungen an Lindsey Vonn

Mi, 2017-12-13 12:56
Ihre kritischen Worte an US-Präsident Donald Trump erzeugen einiges an Gegenwind für Lindsey Vonn. In sozialen Medien erntet sie derzeit jede Menge unschöner Worte. So sei ihr gewünscht worden, dass sie sich den Hals breche, berichtet die 33-Jährige über "Instagram". "Es tut weh, solche Kommentare zu lesen", schreibt die 33-Jährige, die auch positive Rückmeldungen hervorstreicht. In einem "CNN"-Interview hat Vonn erklärt, bei den Winterspielen in PyeongChang das amerikanische Volk, nicht aber den Präsidenten zu repräsentieren.

Schröcksnadel vertreibt Slalom-Ass

Mi, 2017-12-13 12:05
ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel hat einmal mehr seine Muskeln spielen lassen. Der 76-jährige Tiroler, der auch Mitbesitzer der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG ist, hat dem englischen Slalom-Ass David "Dave" Ryding eine Art Trainingsverbot auf "seinem" Berg, der Höss, erteilt. Das berichten die "Oberösterreichischen Nachrichten", auch von der Zurücknahme vertraglich zugesicherter Privilegien (u.a. Nutzung der Infrastruktur des Landesnachwuchszentrums). Der Engländer, der vergangene Saison in Kitzbühel Zweiter wurde, verlor zudem seinen Kopfsponsor (Pyhrn-Priel). "Wir sind sehr enttäuscht über diesen Schritt, können aber nichts dagegen machen", so Pyhrn-Priel-Geschäftsführer Thomas Scholl. Laut "OÖN" war für Schröcksnadel die Schmerzgrenze erreicht, als Ryding die Saison mit Laufbestzeit beim Slalom in Levi eröffnete.

Diethart denkt ans Karriereende

Mi, 2017-12-13 09:12
Nach seinem dritten Horrorsturz denkt Thomas Diethart, Vierschanzen-Tournee-Sieger 2013/14, nicht unbedingt ans Weitermachen. "Das würde ich nicht sagen. Ich habe mir noch nicht überlegt, wie es weitergeht. Das Wichtigste ist, dass ich ganz gesund werde. Wenn ich unbedingt wieder springen will, gehe ich aber wieder rauf. Wenn das Gefühl nicht da ist, muss ich mir was anderes überlegen", sagt der 25-Jährige, der an einer gebrochenen Rippe und einer schmerzhaften Schulter laboriert, der "Krone".

NHL: Raffl leistet bei Flyers-Heimsieg Assist

Mi, 2017-12-13 07:56
Starkes Lebenszeichen der Philadelphia Flyers (12-11-7) beim 4:2-Heimsieg gegen die Toronto Maple Leafs (20-11-1). Der Villacher Michael Raffl - seit Wochen in guter Form - leitet den Endstand ein. Der 29-Jährige leistet 15 Sekunden vor Ende die Vorarbeit, als Scott Laughton ins leere Leafs-Tor trifft. Giroux (10.) erzielt die Führung, Marleau (10.) gelingt nur 27 Sekunden später das 1:1 - Nach dem 2:1 durch van Riemsdyck (37.) drehen Konecny  (46.) und Couturier (58.) mit ihren Toren die Partie.

Tschechen-Duo im CHL-Halbfinale

Di, 2017-12-12 23:13
Die Chancen auf einen tschechischen Champions-Hockey-League-Sieger 2017/18 sind nach dem Viertelfinale gestiegen. Mit Ocelari Trinec und Bili Tygri Liberec ziehen zwei tschechische Vertreter unter die letzten vier Teams ein. Trinec schaltet Brynäs (SWE) mit einem Gesamtscore von 8:4 (3:1;5:3) aus und trifft im Halbfinale auf JYP (FIN), das sich gegen den dritten tschechischen Vertreter im Viertelfinale, Kometa Brno, mit 8:6 (3:3;5:3) durchsetzt. Im zweiten Semifinale kommt es zum Duell zwischen Liberec, das gegen ZSC (SUI) mit einem 2:1 (0:1,2:0 n.P.) weiterkommt, und Salzburg-Bezwinger Växjö (6:5 (2:3;4:2) gegen Bern).

Seiten