Herzlichen Glückwunsch Eva Maria Brem

Bis zur letzten Sekunde spannend blieb das Weltcupfinale in St. Moritz. Mit einem sensationellem 2. Durchgang von Viktoria Rebensburg war Nervenstärke gefragt. Eva Maria genügte der vierte Rang um die Kristallkugel im Riesentorlauf heimzufahren. Wir alle "fieberten" mit und aus einigen Wohnzimmern konnte ein lauter Schrei der Erleichterung vernommen werden, als Eva die Ziellinie überquerte.

Für Eva Maria ist ein Traum wahr geworden. Vermutlich hat sie vor vielen Jahren bei uns im WSV schon das ein oder andere Mal daran gedacht im Weltcup ganz oben zu stehen. Wie hart dieser Weg sein würde, war damals wohl nicht abzusehen. Viele Rückschläge und Verletzungen musste sie in Kauf nehmen, verlor aber ihr Ziel nie aus den Augen. Sie war von klein auf immer fokussiert auf das Wesentliche und zielstrebig. Ihre mentale Stärke der letzten Jahre hat bestimmt sehr zu ihren fulminanten Erfolgen beigetragen.

Eva Maria ist ein riesiges Vorbild für uns und unsere jungen Rennfahrer und wir gratulieren ihr von ganzem Herzen!!!

Aktualitaet: 

Endpreisverteilung Raiffeisen Cup 2016

Bei strahlenden Wetter traf man sich am Samstag, den 19. März 2016 zum Saisonabschluß und zur Preisverteilung des Raiffeisen Cup 2016 beim Lift Cafe Heisn. Der Hauptsponsor die Raiffeisenbank Reith im Alpbachtal vertreten durch Herbert Larch übergab unseren Nachwuchssportlern die Pokale bei der Preisverteilung. In diesem Zusammenhang bedankten sich die Eltern und Kinder bei dem sehr erfolgreichen und engagierten Trainerteam mit einem eigens einstudiertem Song und netten Geschenken!
Raiffeisen Cup 2016

Bilder von der Preisverteilung Raiffeisen Cup 2016
 

Aktualitaet: 

Seiten